Wie man Menschen zum Teilen bringt

Im heutigen digitalen Zeitalter hat die Mund-zu-Mund-Propaganda durch das Teilen von Inhalten auf Social-Media-Plattformen eine neue Form angenommen. Wenn Sie Menschen dazu bringen, Ihre Inhalte zu teilen, erreichen Sie nicht nur ein größeres Publikum, sondern bauen auch Vertrauen und Markentreue auf, was wiederum Ihre Einnahmen erheblich steigern kann. Hier werden wir effektive Strategien zur Förderung Ihres Unternehmens und zur Umsatzsteigerung durch die gemeinsame Nutzung von Inhalten anhand des AIDA-Modells (Attention, Interest, Desire, Action) erörtern.

Was veranlasst Menschen zum Teilen?

Das Teilen von Inhalten wird oft durch einige Schlüsselfaktoren motiviert. Dazu gehören:

  • Verbindung: Menschen teilen Inhalte, die sie auf einer persönlichen Ebene ansprechen oder mit ihren Werten übereinstimmen, so dass sie sich selbst ausdrücken können.
  • Wert: Nutzer teilen Inhalte, die sie nützlich, informativ oder lehrreich finden, und bieten ihren Netzwerken damit einen Mehrwert.
  • Emotionen: Inhalte, die starke emotionale Reaktionen hervorrufen, ob positiv (wie Freude oder Überraschung) oder negativ (wie Wut oder Traurigkeit), werden eher geteilt.
  • Soziale Validierung: Inhalte, die den Teiler als sachkundig oder „wissend“ erscheinen lassen, werden oft aus Gründen der sozialen Validierung geteilt.

Wie man Menschen dazu ermutigt, Ihre Inhalte zu teilen

Anhand des AIDA-Modells finden Sie hier einige praktische Möglichkeiten, um das Teilen von Inhalten zu fördern:

1. Aufmerksamkeit: Erstellen Sie auffällige Inhalte

Ihre Inhalte müssen aus dem riesigen Meer von Informationen herausragen. Bildmaterial ist ein hervorragendes Mittel, um Aufmerksamkeit zu erregen. Laut einer Studie von BuzzSumo wurden Artikel, die alle 75-100 Wörter ein Bild enthielten, in den sozialen Medien doppelt so oft geteilt wie Artikel mit weniger Bildern. Ein E-Commerce-Geschäft, das Einrichtungsgegenstände verkauft, könnte zum Beispiel hochauflösende Fotos seiner Produkte in ansprechenden Umgebungen bereitstellen, die den ästhetischen Geschmack der Nutzer ansprechen und somit eher geteilt werden.

2. Interesse: Wertvolle und relevante Inhalte liefern

Sobald Sie die Aufmerksamkeit des Publikums geweckt haben, ist es an der Zeit, sein Interesse zu wecken. Erstellen Sie Inhalte, die nicht nur für Ihre Marke relevant sind, sondern auch für Ihr Publikum von Nutzen sind. Ein Softwareentwicklungsunternehmen könnte zum Beispiel kostenlose E-Books oder Webinare zu aktuellen IT-Themen anbieten. Diese Ressourcen können von den Nutzern innerhalb ihres beruflichen Netzwerks leicht weitergegeben werden, wodurch der Bekanntheitsgrad der Marke gesteigert wird.

3. Begehren: Emotionen wecken und Verbindungen fördern

Stellen Sie eine tiefere Verbindung zu Ihrem Publikum her, indem Sie Inhalte erstellen, die Emotionen wecken und mit dessen Werten übereinstimmen. Das Erzählen von Geschichten ist ein hervorragendes Mittel dafür. Eine Hautpflegemarke könnte z. B. Erfahrungsberichte von Kunden veröffentlichen, in denen diese beschreiben, wie sich ihre Produkte positiv auf ihr Leben ausgewirkt haben, und so andere dazu inspirieren, die Produkte auszuprobieren und ihre Erfahrungen zu teilen.

4. Aktion: Ermutigung zum Teilen

Wenn Sie Ihr Publikum explizit dazu auffordern, Ihre Inhalte zu teilen, kann das unglaublich effektiv sein. Dies muss jedoch auf eine Weise geschehen, die nicht aufdringlich wirkt. Sie könnten einen Wettbewerb in den sozialen Medien veranstalten, bei dem die Nutzer Ihren Beitrag teilen müssen, um teilzunehmen, oder ein Empfehlungsprogramm, bei dem Kunden Rabatte für jede Person erhalten, die sie auf Ihre Website verweisen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Optionen zum Teilen in Ihren Beiträgen und auf Ihrer Website leicht zugänglich sind.

Wie Sie Menschen dazu bringen, Ihre Instagram-Inhalte zu teilen

Instagram bietet mit seiner visuell geprägten Natur einzigartige Möglichkeiten für die Weitergabe von Inhalten. Hier erfahren Sie, wie Sie sie nutzen können:

  • Benutzergenerierte Inhalte (UGC): Ermuntern Sie Ihre Follower, Fotos zu teilen, auf denen sie Ihre Produkte verwenden, und dabei Ihre Marke zu markieren oder einen bestimmten Hashtag zu verwenden. UGC steigert nicht nur das Engagement, sondern dient auch als sozialer Beweis und erhöht das Vertrauen in Ihre Marke.
  • Instagram Stories und Reels: Nutzen Sie die Instagram-Funktionen wie Stories und Reels, um ansprechende Inhalte wie Clips hinter den Kulissen, Produktteaser oder Anleitungen zu teilen. Sie sind ein unterhaltsamer und interaktiver Weg, um Nutzer zu ermutigen, Ihre Inhalte mit ihren Followern zu teilen.
  • Kooperationen und Influencer Marketing: Arbeiten Sie mit Influencern oder anderen relevanten Marken in Ihrer Nische zusammen. Mit dieser Strategie können Sie Ihre Reichweite erhöhen und neue Zielgruppen gewinnen, die Ihre Inhalte in ihren Netzwerken weitergeben können.

Denken Sie daran, dass das Teilen von Inhalten nicht nur eine Taktik ist, sondern auch ein Instrument zum Aufbau von Beziehungen. Wie in jeder Beziehung sind Authentizität und Respekt das A und O. Teilen Sie Inhalte, von denen Sie wirklich glauben, dass sie für Ihr Publikum von Nutzen sind, und reagieren Sie stets zeitnah und respektvoll auf Beiträge.

Wenn Sie verstehen, was Menschen zum Teilen motiviert, und diese Motivationen mithilfe des AIDA-Modells in Ihre Content-Strategie integrieren, können Sie Ihr Geschäft durch das Teilen von Inhalten effektiv ankurbeln. Beginnen Sie also noch heute damit, Inhalte zu erstellen, die es wert sind, geteilt zu werden, und beobachten Sie, wie Ihr Unternehmen wächst.

Verwandte Beiträge

Hootsuite

In einer digitalen Welt, in der sich alles um soziale Medien und die Online-Präsenz dreht, hängt die effektive Förderung Ihres Unternehmens und die Steigerung der

Mehr lesen

Kennen Sie Ihr Publikum

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quisque golrop consequat orci nec libero consequat tincidunt spendisse pretium ligula vitae ultricies urna. Nam consequat turpis in ante fringilla tolpsha fcibus neque mollis. Integer fermentum efficitur lacutop pretium alora vamus maximus metus id libero scelerisq.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Praesent eu orci faucibus orci malesuada semper the eget non tellus. Cras sed dignissim purus or mauris variuk neque leo, eu pellentesque justo venenatis et. Sed ultricies risus suscipit urna eu turpis accumsa.

Mehr lesen

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um den Inhalt von Google Calendar.

Google Kalender laden